bleib kreativ! Kugelschreiber und Notizblock

bleib kreativ! Kugelschreiber und Notizblock

In Zukunft gibt es bei Workshops und Trainings auch standesgemäß Kugelschreiber und Notizblöcke von bleib kreativ!

bleib kreativ! Kugelschreiber und Notizblock
bleib kreativ! Kugelschreiber und Notizblock

bleib kreativ! Kugelschreiber und Notizblock
bleib kreativ! Kugelschreiber und Notizblock

In diesem Sinne – bleib kreativ!




E-Book Familienfotografie Portraitfotografie für Jedermann

E-Book Familienfotografie Portraitfotografie für Jedermann

Ein Bild sagt mehr als tausend Worte – insbesondere für den Bereich der Portraitfotografie trifft dieses Sprichwort zu. Mit einem Portrait hält man einen Menschen in einem ganz besonderen Augenblick fest und spiegelt dabei sowohl die Stimmung als auch die Besonderheit des Momentes wider. Alle Einzelheiten ins rechte Licht zu rücken, das ist die wahre Kunst. Dabei spielt es im Grunde keine wesentliche Rolle, ob es sich bei dem Fotografen um einen Amateur oder Profi handelt: Wer einige Portraitfotografie Tipps beachtet, lernt schnell, den ganz individuellen Charakter seines Gegenübers einzufangen.

  • Wichtige Grundsätze der Portraitfotografie
  • Nützliche Tipps zur Familienfotografie
  • Praktische Hinweise für ein perfektes Familienportrait
  • Wissenswertes zum Thema Kinderfotografie
  • Hilfreiche Fotografie-Tipps für Familienfeste

E-Book Familienfotografie Portraitfotografie für Jedermann
E-Book Familienfotografie Portraitfotografie für Jedermann

Portraitfotografie – das Besondere im Menschen festhalten

Um ein gutes Portrait zu schießen, reicht es nicht aus, einfach wahllos auf den Auslöser zur drücken. Es steckt viel mehr dahinter und einige wesentliche Grundsätze sollten berücksichtigt werden, um ein erfolgreiches Fotoshooting abzuhalten. Schließlich soll das Bild die Besonderheiten der zu fotografierenden Person und die Einzigartigkeit des Momentes einfangen.

Aus diesem Grund spielen die Location, die richtige Technik, die Vorstellungen des Kunden sowie die zur Verfügung stehende Zeit eine bedeutende Rolle für die Qualität des späteren Portraits. Die wichtigste Voraussetzung stellt dabei die Stimmung am Auftragsort dar. Wo ein wirklich beeindruckendes Foto entstehen soll, muss eine angenehme Atmosphäre herrschen.

Es sollte ein lockerer und harmonischer Umgang zwischen den zusammenarbeitenden Menschen bestehen. Im Idealfall nehmen die zu fotografierenden Personen die Kamera gar nicht wahr. Einen weiteren wesentlichen Einfluss auf die Portraitfotografie hat der Faktor Zeit: Nur wenn hiervon ausreichend investiert wird, kann das Fotoshooting gelingen. Die besonderen Momente entstehen spontan und können nicht erzwungen werden. Es lohnt sich, im Vorfeld alle Vorkehrungen für einen perfekten Ablauf des Shootings zu treffen, damit genügend Zeit zum Fotografieren bleibt.

Die Vielfalt der Portraitfotografie –optimale Gestaltung dank technischer Komponenten

Für ein Portrait benötigen Fotografen nicht nur einen geschulten Blick, sondern sie müssen ebenfalls über die richtige Technik verfügen und in der Handhabung des Equipments geübt sein. Die Qualität des Bildes kann durch unterschiedlichste Einstellungen der Kamera sowie durch die Positionierung des Motivs stark beeinflusst werden.

Hierzu zählen in besonderem Maße die Verwendung von Blende, Licht, Belichtungszeit und Perspektive. An diesen Schrauben können Fotografen stellen, um einem Portrait das gewisse Etwas zu verleihen. Die Länge der Belichtungszeit, die Höhe des Blendenwertes sowie die Stärke der Lichtempfindlichkeit nehmen gemeinsam Einfluss auf die Helligkeit des Bildes. Zudem hilft jede einzelne Komponente für sich bei der gestalterischen Komposition des Portraits. Je stärker beispielsweise die Blende geschlossen wird, desto grösser wird derjenige Bildbereich, der sich scharf hervorhebt.

Es gibt noch viele weitere Elemente, um einzigartige Effekte auf ein Bild zu zaubern. Bei der Schwarz-Weiss-Portraitfotografie wirken die Bilder leicht melancholisch und nostalgisch – der Kontrast sowie die Struktur stehen im Vordergrund, alles Nebensächliche verschwindet im Hintergrund. Darüber hinaus können Fotografen eine gewisse Dynamik in ihre Portraitfotos bringen, indem sie ihre Kunden eine Geschichte erzählen lassen.

Auch mit den Perspektiven lässt es sich wunderbar spielen: Je nachdem, aus welchem Blickwinkel das Motiv eingefangen wird, erscheint es später auf dem Bild größer oder kleiner. Ebenso können die Position der Person sowie der Bildausschnitt, das Bildformat und die Bildbearbeitung einem Portrait den letzten Schliff verleihen.

Familienfotografie – die Liebsten in schöner Erinnerung behalten

Ein hübsches Familienfoto ziert so manches Wohnzimmer. Es ist ein wunderbares Andenken und zeigt die nächsten Angehörigen jeden Tag von ihrer besten Seite. Doch gerade bei solch einem gestellten Foto wirken die Menschen vor der Kamera häufig gehemmt und verkrampft. Diese Befangenheit stellt den Fotografen vor eine schwierige Aufgabe: Wie schafft man es, die Atmosphäre zu lockern, damit die Natürlichkeit der Personen erhalten bleibt? Es helfen häufig nur einige wenige Familienfotografie Tipps, damit ansehnliche Bilder für das Familienalbum entstehen.

Die goldene Grundregel lautet: Fotograf und Familienmitglieder sollen Spaß an der Portraitfotografie haben. Für ein schönes Familienfoto bedarf es einiger Entertainmentqualitäten. Der Fotograf sollte versuchen, durch gelungene Aktionen die zu fotografierende Gruppe aufzulockern. Es helfen häufig bereits ein paar nette Scherze und ein wenig Charme, um die Stimmung zu heben. In gelöster Atmosphäre wirken die Familienmitglieder vergnügt und unbefangen, wodurch die Bilder später wunderbar natürlich wirken. In einigen Fällen kann es sinnvoll sein, dass sich die Personen einander zuwenden oder umarmen.

Familienfotografie – festliche Momente für die Ewigkeit festhalten

Eine besondere Herausforderung stellt die Ablichtung von Familienfeiern, Kindern, Geburtstags- oder Weihnachtsfeiern dar. Zu diesen Anlässen treffen viele Personen aufeinander und es gilt, die schönsten Begegnungen und Highlights des Tages festzuhalten. Mithilfe einiger Tipps können selbst Amateurfotografen wunderschöne Familienfotos schießen.

Die Beobachtungsgabe spielt dabei eine wesentliche Rolle: Sind Gäste in interessante Gespräche vertieft oder lachen sie aufrichtig, sollte umgehend der Auslöser betätigt werden. Einen guten Fotografen erkennt man daran, dass er genau hinsieht, ohne dabei gesehen zu werden.

Können bei den meisten Festen hin und wieder wahllos Bilder geschossen werden, sollten gerade an Geburtstagen bestimmte Hinweise berücksichtigt werden – hier gibt es Momente, die unbedingt eingefangen werden sollten: Das Ausblasen der Kerzen, das Auspacken der Geschenke oder das Singen des Geburtstagsliedes stellen die entscheidenden Augenblicke an diesem besonderen Tag dar, die es festzuhalten gilt. Dies betrifft gleichsam die Weihnachtsfestlichkeiten. Um Kinder abzulichten, bedarf es einer Menge Geduld und Zeit, damit die Arbeit entspannt und angenehm verlaufen kann. Für die Unterhaltung beim Setting sorgen Spielzeug oder andere Requisiten. Hiervon lassen sich die Kleinen imponieren und die Fotosession wird zu einem abwechslungsreichen Abenteuer.

Es gibt viele Gelegenheiten, um unvergessliche Momente für die Ewigkeit festzuhalten. Wer sich für die Portraitfotografie ausreichend Zeit nimmt und gewisse Grundsätze beachtet, wird sich an seinen Bildern lange erfreuen.

>> Download Link Kostenloses E-Book: Familienfotografie – Portraitfotografie für Jedermann. Tipps und Tricks für gelungene Portraits und Gruppenfotos von der ganzen Familie. <<

In diesem Sinne – bleib kreativ!




bleib kreativ! Workshop Einzelcoaching Tutorial Lernen Fotografie Bildbearbeitung Kreativität

bleib kreativ! Workshop Einzelcoaching Tutorial Lernen Fotografie Bildbearbeitung Kreativität

Blog: www.bleibkreativ.com
Facebook: www.facebook.com/bleibkreativ
YouTube: www.youtube.com/bleibkreativ




Sculptris 3D Software um Skulpturen und Figuren zu erstellen

Sculptris – kostenlose 3D Software um Skulpturen und Figuren zu erstellen

Ein sehr geniales, umfangreiches, spaßiges Programm und zugleich auch noch sehr Umfangreich. Mit Sculptris lassen sich sehr intuitiv und sehr schnell einfache 3D Elemente erstellen, die man dann z.B. in ZBrush oder auch Photoshop weiter bearbeiten kann.

Dieser Blogeintrag wurde mit der Version „Sculptris Alpha 6“ erstellt, es können natürlich nun zur finalen Version einige Änderungen vorgenommen worden sein. Ale Details zu diesem Programm findest du auf der Website von Pixologic.

Hier geht’s zur Sculptris Website inkl. Free Download Möglichkeit. Auf der Website gibt es auch einige Einführungsvideos. Sehr leicht verständlich und einfach umzusetzen.

Sculptris 3D Software um Skulpturen und Figuren zu erstellen
Sculptris 3D Software um Skulpturen und Figuren zu erstellen

Die Useroberfläche ist sehr übersichtlich und mit der Maus zu bedienen, nur wenige Tastenkombinationen sind für die Arbeit nötig. Das Ausgangsobjekt ist eine Kugel, welche symmetrisch verformt und bearbeitet werden kann. Verschiedene Materialüberlagerungen sind ebenfalls möglich.

Useroberfläche Sculptris
Useroberfläche Sculptris

Tastenkombinationen Sculptris Alpha 6

  • F1 – Blendet die Schnellhilfe rechts unten in der Benutzeroberfläche ein / aus
  • Linke Maustaste auf dem Objekt – fügt Erhebungen hinzu, mit der Alt-Taste werden Vertiefungen hinzu gefügt
  • Leertaste – Hier kommt ein Kontextmenü, mit dem man Stärke, Größe, Details usw. einstellen kann
  • Shift Taste – macht Kanten weicher
  • TAB Taste – blendet das Interface ein / aus
  • Strg + A, Strg + D – alles Auswählen, oder Auswahl aufheben
  • Strg + S – Speichern des Projektes
  • Z Taste – führt den Kamerablickwinkel auf die nächste Achse
  • Linke Maustaste im freien Bereich – damit lässt sich das Objekt drehen
  • + / – Taste – Zoomen von oder in das Objekt
  • h + linke Maustaste auf das Objekt – versteckt die Region der Oberfläche, mit Strg + h wird sie wieder eingeblendet
  • p Taste – gedrückt oder gehalten zeigt die Achsen

Das Interface Menü

Einfach gestaltet und eigentlich selbsterklärend. Hier die möglichen Funktionen (in [] steht die Tastenkombination).

  • Crease [e]
  • Rotate [r]
  • Scale [t]
  • Draw [d]
  • Flatten [f]
  • Grab [g]
  • Inflate [c]
  • Pinch [v]
  • Smooth [b]
  • Reduce Bruch [y]
  • Reduce Selected [keine Tastenkombination]
  • Subdivide all [keine Tastenkombination]
  • Mask [m]
  • Wireframe [w oder Umschalttaste + f]
  • Symmetry – ist standardmäßig aktiviert, damit lassen sich Verformungen symmetisch durchführen
  • New Sphere [Strg + n]
  • Import [Strg + Umschalttaste + e]
  • Export [Strg + e]
  • New Plane [keine Tastenkombination]
  • Open [Strg + o]
  • Save [Strg + s]

Sculptris Alpha 6 Menü Interface
Sculptris Alpha 6 Menü Interface

Wie bekomme ich die Skulptur nach Photoshop?

Das hat mich eigentlich als erstes Interessiert. Hier eine kurze Anleitung dazu.

  • Zu aller erst mal das aktuelle Projekt speichern, da der nachfolgende Schritt nicht mehr rückgängig zu machen ist (*.sc1 Datei)
  • Im oberen Bereich der Benutzeroberfläche findet man den Button „Paint“. Als Material lasse ich meistens 00default, da ich mit dem 50% Grau sehr viel in Photoshop machen kann
  • „Press OK to build mapping“ mit OK bestätigen. Wer vorher noch nicht gespeichert hat – Cancel und Schritt wiederholen
  • Im oberen Bereich ist der Punkt „Show advanced tool“ zu aktivieren
  • Hier findet man auch die Option „Export PSD“

Sculptris Alpha 6 in Photoshop bearbeiten
Sculptris Alpha 6 in Photoshop bearbeiten

Sculptris Alpha 6 - Advanced Tools - Export PSD
Sculptris Alpha 6 – Advanced Tools – Export PSD

Viel Spaß mit dem Tool – verlinkt hier im Kommentar auch eure Arbeit mit Sculptris!

In diesem Sinne – bleib kreativ!




Make-Up Erstausrüstung für Fotografen und Filmer YouTube Video

Make-Up Erstausrüstung für Fotografen und Filmer

Kamera, Stativ, Blitze, Reflektoren, geladene Akkus uvm… Alles wird für ein Fotoshooting eingepackt.

Eigentlich gehören aber auch ein paar andere Kleinigkeiten zu einem Fotoshooting dazu, die das Model betreffen. In der Peoplefotografie ist es immer gut, wenn man ein paar Sachen mehr oder als Reserve am Set hat.

Das sind nicht nur Kamera und Blitze, sondern auch ein paar Dinge für Hair & Make-Up.

Natürlich kannst du noch viel mehr einpacken, das siehst du aber selbst mit der Zeit, was du noch benötigst.

Video: Film & Bearbeitung: http://www.gamperlfilms.com/

Make-Up Erstausrüstung für Fotografen und Filmer YouTube Video
Make-Up Erstausrüstung für Fotografen und Filmer YouTube Video




bleib kreativ! T-Shirts

bleib kreativ! T-Shirts mit Logo

Verschiedene Varianten

  • Kurzarm
  • Langarm
  • Weiß (Unisex und Kinder)
  • Grau (Unisex)
  • Schwarz (Unisex)
  • Premium Weiß (Herren und Damen)
  • Aufdruck vorne
  • Aufdruck beidseitig
  • Aufdruck Brustlogo
  • Aufdruck Brustlogo & Hinten

Weitere Artikel gibt es im Shop…

bleib kreativ! T-Shirts
bleib kreativ! T-Shirts

Details und Bestellung per E-Mail

In diesem Sinne – bleib kreativ!




Fotografen-Bullshit-Bingo

Fotografen-Bullshit-Bingo

„Bingo“ 🙂

In diesem Sinne – bleib kreativ!

Fotografen-Bullshit-Bingo
Fotografen-Bullshit-Bingo

Leider konnte ich den Urheber nicht ausfindig machen. Sollte es ein Problem geben – bitte Kontakt aufnehmen. Danke.




Bin dann mal offline…

… und ziehe mir ein paar Videotutorials rein!

Free Desktop Wallpaper 1920x1280px/150dpi

bleib kreativ! YouTube Video Kanal

Bin dann mal offline... Free Desktop Wallpaper 1920x1280
Bin dann mal offline… Free Desktop Wallpaper 1920×1280




KK ist keine Namensnennung! Namensnennung bei Fotos und Texten Quellennachweis

KK ist keine Namensnennung!

In diesem Blogeintrag geht es um ein immer aktuelles Thema. Das Urheberrecht und vor allem auch deren Einhaltung. Das Urheberrecht betrifft alle Kreativen! Texte, Grafiken, Fotos, Bildbearbeitungen, uvw. …
Es kommt einfach sehr oft vor, das Fotos, Bilder oder Texte einfach aus dem Internet zusammengesammelt werden und dann von irgend jemandem verwendet werden. Das betrifft sehr viele in der Branche.

KK ist keine Namensnennung! Namensnennung bei Fotos und Texten Quellennachweis
KK ist keine Namensnennung! Namensnennung bei Fotos und Texten Quellennachweis

Dies ist keine Rechtsauskunft, sondern lediglich ein kleiner Überblick und Einblick. Bei konkreten Fällen nutze bitte die Möglichkeit einer Rechtsberatung oder Rechtsinformation eines Anwalts. In Österreich kannst du dir Informationen und Beratung bei der WKO und der Innung holen. Weiter unten findest du einige Links und Bücher zu dem Thema. Nutze die Chance! Das Urheberrecht ist für dich!

Urheberrecht ist ganz einfach!

Ganz schnell erklärt: Gehört etwas nicht dir, dann gehört es jemand anderem!
Wenn du etwas verwenden / nutzen möchtest, was dem Urheberrecht entspricht, musst du diesen Anderen danach fragen, ob und wie du es verwenden darfst.
Das war es auch schon. Wenn du ein Foto im Internet entdeckst und es z.B. gerne für einen Blogeintrag verwenden möchtest, dann schreibe diese Person an und frage danach. Da kann auch ein Nein zurück kommen. Na und, dann versuche es wo anders. Bei Zeitschriften / Magazinen / Internetplattformen wird dies oft etwas anders gehandhabt. Hier wird zuerst etwas ausgeborgt, wenn sich dann der Urheber meldet, wird dieser sehr oft gar nicht ernstgenommen oder nur minimal entschädigt. Viele Urheber trauen sich dann einfach nicht mehr, etwas zu unternehmen. Mach das bitte nicht! Bestehe darauf!

Urheberrechtsverletzung

„Überschreitet der Auftraggeber seine ihm vom Urheber oder Werknutzungsberechtigten eingeräumten Rechte, kann er von diesem auf Unterlassung, Beseitigung, Urteilsveröffentlichung, angemessenes Entgelt einschließlich einer Entschädigung für erlittene Kränkung sowie Schadenersatz samt Herausgabe eines allfällig erzielten Gewinnes in Anspruch genommen werden. Es besteht überdies ein Anspruch auf Rechnungslegung, entsprechende Auskunft und sogar Verhängung einer Strafe auf Verlangen des in seinen Rechten Verletzten.“ [Quellle: WKO.at]

Basisinfo Urheberrecht

… speziell für österreichische Berufsfotografen:
„Urheberrechtlichen Schutz genießt jeder, der Werke von individuellem Charakter geschaffen hat. Das Urheberrecht verleiht dem Urheber die Möglichkeit, sich gegen die unautorisierte Vervielfältigung und Verbreitung zur Wehr zu setzen. Urheberrechtlich geschützt sind nach dem Gesetzestext ua „eigentümliche geistige Schöpfungen“ auf dem Gebiet der Fotografie. Darunter versteht man die individuelle Eigenart, die von der Persönlichkeit des Schöpfers verliehen wird und sich vom Alltäglichen abhebt. Auf einen künstlerischen oder ästhetischen Wert des Werkes kommt es nicht an. Im Bereich der Fotografie sind daher alle „durch ein photographisches oder durch ein der Photographie ähnliches Verfahren hergestellte Werke“ geschützt.“ [Quelle: Michael Weinwurm Innungsmeister der Landesinnung Wien der Berufsfotografen]

Hier geht es zum gesamten PDF: https://www.wko.at/Content.Node/branchen/w/Berufsfotografen/CD_Booklet_Urheber_web_11112014.pdf

Wie erfahre ich, ob etwas von mir verwendet wurde?

Fotos und Grafiken mit Google Bildersuche im Internet finden
Fotos und Grafiken mit Google Bildersuche im Internet finden

Fotos z.B. kannst du mittels Google Bildersuche finden. Hier kannst du einzelne Fotos oder Grafiken hochladen und Google sucht dann dieses oder ähnliches Bildmaterial. Texte oder sogar ganze Sätze kannst du direkt in der normalen Google Suche auffinden. Setze hierzu deinen Text unter „“ (Anführungsstriche). Beispiel: „Ich bin ein Beispieltext“. Eine weitere Möglichkeit ist z.B. http://www.plaghunter.com/. Hier kann man sehr viele Fotos und Bilder zugleich überwachen. Siehe hierzu das Video.
Nutze auch dein hoffentlich gut ausgebautes Netzwerk in deiner Branche. Informiere dich bei Mitbewerbern, Partnern und Freunden. Habe schon öfters ein Mail oder einen Anruf bekommen, mit dem Hinweis: „Hey, ist das Foto nicht von dir?“. Ich selbst informiere auch gerne Bekannte, wenn ich ein Foto von jemanden wo sehe. Wichtig ist das Miteinander!

Schaue dir auch regelmäßig den Inhalt deines Postkastens durch. Das ist eine sehr gute Möglichkeit, um regionale Vorgänge zu erfassen.

Wie vermeide ich das meine Fotos weiter verwendet werden?

Dick und Fett dein Logo drauf. Jaaaa, da gibt es dann immer wieder einige, die meinen, das Logo verhaut das gesamte Bild. Man kann ja auch die Deckkraft reduzieren. Das macht es dann schon wieder etwas schwieriger, dass das Foto weiter verwendet wird. Leider werden die Bilder dann auch noch zugeschnitten oder retuschiert und dann dennoch verwendet. Aber es schreckt zumindest schon einige davon ab, das Bildmaterial zu verwenden.

Du als Urheber, bestimmst, was damit gemacht wird!

DU Allein bestimmst, was wie mit deinem Urheberrechtlich geschützten Material passieren darf! Das betrifft die Namensnennung, Bearbeitung durch dritte, Verwendungszweck usw. Lese dich ein, was eine Bewilligung und ein Recht ist. Das Urheberrecht solltest du als Kreativer sehr gut kennen. Nimm dir wirklich die Zeit und lese dich in diese Materie gut ein. Es ist zu deinem Gunsten! Wird ein Foto ohne dein Wissen und ohne deine Zustimmung verwendet, dann darfst und kannst du agieren. Wenn jemand dein Foto bearbeitet oder zuschneidet, ist das ein Eingriff in das von dir erstellte Foto/Bild!

Wir haben das Foto so bekommen…

Das kommt sehr oft als Argument der Medieninhaber. Das kann dir aber auch vollkommen egal sein. Derjenige, der das Foto weiter verwendet, ist dafür verantwortlich, die korrekte Urheberbezeichnung zu ermitteln, und zwar bevor es veröffentlicht wird!

Ist halt passiert…

Probiere das mal, wenn du bei rot über die Ampel fährst und das wird exekutiert. Da merkst du auch, wie weit du mit dem Argument kommst…

Mein Foto ist auf einer anderen Homepage

Das ist meistens ein Problem. Dein Fotomaterial z.B. unterliegt auch hier dem Urheberrechtsgesetzt. In der Praxis ist es allerdings so, dass der Betreiber der Seite nicht wirklich physikalisch anzutreffen ist. Das betrifft vor allem Spaßseiten aus Russland oder Asien. Du kannst aber trotzdem versuchen, die Seitenbetreiber auf Englisch zu kontaktieren. Vielleicht geht’s. Einmal ist es mir schon geglückt.
Handelt es sich aber tatsächlich um eine seriöse Seite, findest du im Impressum die Kontaktdaten. Benachrichtige die Person auf Unterlassung oder Schadensersatzforderung.

Mein Foto ist auf Facebook

Kommt sehr oft vor, dass irgend jemand in sozialen Netzwerken ein Foto von dir verwendet. Hier fällt eine Schadensersatzforderung sehr oft flach. Warum? Ganz einfach. „SexyGirl24“ z.B. ist nicht wirklich eine reele Person. Daher wird es auch fast unmöglich, diese Person zu kontaktieren. Du kannst aber was tun! Auf Facebook gibt es die Möglichkeit, Text und Bildmaterial zu Melden. In den Optionen findest du die Möglichkeit etwas zu melden. Hier findest du auch den Direktlink, um eine Urheberrechtsverletzung direkt zu melden.

Urheberrechtsverletzung auf Facebook melden
Urheberrechtsverletzung auf Facebook melden

Mögliche Vorgehensweise bei Urheberrechtsverletzungen

Im Normalfall schreibe ich die zuständige Person / Firma via E-Mail an.

  • In diesem Mai sind folgende Punkte enthalten:
  • mit der Bitte um Stellungnahme zum Sachverhalt
  • Screenshots des Vergehens (Cover, gesamte Seite und Detailansicht des verwendeten Materials)
  • Bitte um Bekanntgabe der Rechnungsadresse
  • Bitte um Honorarvorschlag

Bei einem Honorarvorschlag kann sein, dass ich, weil ich gerade gut aufgelegt bin, damit einverstanden bin. Das ist aber sehr davon abhängig, wie die Antwort auf meine Nachricht gestaltet ist. Die Honorarvorstellung sollte auch annähernd realistisch sein. Wenn da was mit € 10,00 oder € 20,00 zurück kommt, fühle ich mich dann doch ein bisschen verarscht!
Du kannst auch gerne die Veröffentlichungshonorare im Fotografengewerbe in Österreich (http://www.ra-pregarten.at/assets/Uploads/Bildhonorare-2011-Verffentlichungshonorare-im-F2.PDF) oder den Honorarrechner der Fotografeninnung (http://www.fotografen.at/rsv/rechner/) als Referenz verwenden. Wenn alles normal abläuft, kann man auch gerne etwas mit dem Preis verhandeln. Wenn man allerdings für Blöd verkauft wird, rate ich, alle Kostenpunkte und Zuschläge vollständig zu verrechnen.

Rechtsanwalt

In der Realität läuft es leider nicht so angenehm ab. Daher nicht zögern, den Rechtsanwalt zu kontaktieren. Für Berufsfotografen in Österreich – außer Niederösterreich – hier folgende Adresse http://www.ra-pregarten.at/leistu…/service-fuer-fotografen

Weiterführende Links

Betrifft Gewerbliche und auch Private

Auf das Urheberrecht haben sowohl Gewerbliche als auch Private Anspruch – nutzte dies bitte! Sobald das Urheberrecht für deine Arbeit Gültigkeit hat, ist es egal, ob du ein Gewerbe hast, oder nicht. Urheberrecht gibt auch für Privatpersonen.

Bücher

Urheberrecht Österreich (Amazon Link)
Urheberrecht Österreich (Amazon Link)

Recht für Fotografen: Der Ratgeber für die fotografische Praxis (Galileo Design)  (Amazon Link)
Recht für Fotografen: Der Ratgeber für die fotografische Praxis (Galileo Design) (Amazon Link)

Videos

Hier findest du noch weitere Videos auf YouTube: https://www.youtube.com/results?search_query=urheberrecht

Das ist dein Recht! Bestehe darauf!

Wahrscheinlich könnte man hier noch weitere 1.000 Seiten schreiben, habe sicher nicht an alles gedacht. Wenn du noch Infos und Input zu diesem Thema hast, hinterlasse bitte ein Kommentar.

In diesem Sinne – bleib kreativ!




Hartlauer Foto Profi Preis

Hartlauer Foto Profi Preis

In diesem Blogeintrag geht es um Geld. Und zwar, je nach Einkauf, um eine ganze Menge. Die wenigsten Wissen es – daher dieser Beitrag.

Die Firma Hartlauer Handelsges.m.b.H bietet einen speziellen Fotoprofipreis für gewerbliche Fotografen an.

D.h mit einem gültigen Gewerbeschein als Pressefotograf, Pressefotograf und Fotodesigner, Berufsfotograf oder Meisterfotograf bekommst du auf die meiste Fotoausrüstung, Objektive und auch auf Zubehör einen erheblichen Preisnachlas. Das gilt auch für eingetragene Fotoclubs mit Clubausweis.

Hartlauer Foto Profi Preis
Hartlauer Foto Profi Preis

Was musst du tun?

Erstmal besuchst du in die nächste Filiale und fragst mal danach. Bei mir ging das ganz einfach und unkompliziert. Ich habe sogar gleich eine Kopie meines Gewerbescheines gleich vor Ort gelassen, um ihn nicht jedes mal mitnehmen zu müssen.

Preisnachlass

Je nach Produkt macht der Preisnachlass schon einiges aus. Habe bis jetzt schon ein Objektiv und eine DSLR gekauft. Der Preis war nur minimal teurer oder sogar gleichwertig mit online Anbietern.

Ein weiterer Vorteil allerdings ist auch, dass die meisten Dinge lagernd sind bzw. ich auch auf z.B. Kameras gleich 3 Jahre Garantie bekomme.

Beispiel

Sony ILCA Alpha 77 IIQ SLR-Digitalkamera inkl. SAL-1650 Objektiv (Stand: 12.02.2015).

Hartlauer: € 1.385,20 inkl
Amazon: € 1.539,00 inkl.

Das zahlt sich wirklich aus!

Fotoprodukte bei Hartlauer: http://www.hartlauer.at/Foto/

Allgemeines zum Kauf von Fotoausrüstung

Fragen kostet nichts. Nutze das Internet und auch deinen Freundeskreis um dich vorab zu Informieren, welche Ausrüstung du benötigst oder haben willst. Ein Preisvergleich zahlt sich immer aus. Nur das billigste zu kaufen ist nicht immer Sinnvoll. Vergleiche unbedingt alle Parameter der Leistung. Mit Versandkosten und Lieferbedingungen ist der günstigste Anbieter nicht immer der beste.

In diesem Sinne – bleib kreativ! und frohes Einkaufen… 🙂




KRITIK IST KACKE - Bildkritik, aber richtig!

KRITIK IST KACKE

Oder: Bildkritik – aber richtig. Ich wollte schon länger etwas zu diesem Thema schreiben. Ben hat mir die Arbeit abgenommen und das Thema genial in einem Video verpackt.

Jeder, der in einem Forum oder einer Facebook Gruppe unterwegs ist, oder sogar selbst Fotos online stellt, wird dieses Thema kennen.

KRITIK IST KACKE - Bildkritik, aber richtig!
KRITIK IST KACKE – Bildkritik, aber richtig!

Wer Benjamin Jaworskyj nicht kennt: Facebook SeiteYoutube Kanal

Weiter unten, nach dem Text von Ben, geht es zum Video.

Originaltext von Ben

Was hier gestern passiert ist , wird nicht toleriert. Jeder kann gerne seine Meinung kundtun, Bilder kritisieren etc. , muss dann aber auch damit Leben wenn der Künstler, seinen Senf dazu abgibt. Aktion/ Reaktion. Alles schön und gut. Wenn Menschen aus welchem Antrieb heraus auch immer versuchen mit mehreren Personen zusammen , zu beleidigen, zu spamen, sich selbst zu profilieren in dem sie andere Schlecht machen, zu lügen um anderen zu schaden oder auch nur um sich die langeweile zu vertreiben grenzt das für mich an mobbing.
„Definition Mobbing: Typische Mobbinghandlungen sind die Verbreitung falscher Tatsachen, die Zuweisung sinnloser Arbeitsaufgaben, Gewaltandrohung, soziale Isolation oder ständige Kritik an der Arbeit.“
Ich selbst bin eine starke persönlichkeit, bin erwachsen, weiß was ich kann und mich interessiert die meinung anderer in 99% der fälle nicht ABER nicht selten haben sich gerade teenager die keine starke persönlichkeit haben , das ernst genommen und im schlimmsten fall ihr leben. MOBBING, BELEIDUNG UND SONSTIGE Art der Diskriminierung wird auf MEINER Seite nicht geduldet. Wem das nicht passt, den bitte ich nun höflich zu gehen. Sämtliche Personen aus dem Umkreis dieser Personen sind und werden auf allen meinen Plattformen blockiert und bekommen keine Plattform von mir.

Wer Kritisieren will sollte sich dringend noch mein Video dazu anschauen http://www.youtube.com/watch?v=svo5xoDaai4

In diesem Sinne – bleib kreativ!




Dropbox für Kreative

Dropbox für Kreative

Dropbox – eine einfache Möglichkeit, um größere Datenmengen bequem über das Internet mit seinen Kunden auszutauschen. dropbox.com

In meiner Tätigkeit verwende ich Dropbox sehr häufig, um Kunden – Daten zukommen zu lassen, oder um an verschiedensten Endgeräten und Standorten mit dem selben Datenbestand zu arbeiten.

Mit einem einfachen Rechtsklick lassen sich Dateien oder ganze Ordner freigeben. Der Link wird in die Zwischenablage kopiert und man kann diesen per E-Mail oder z.B. Facebook Chat seinem Klienten schicken. Durch die einfache Ordnerverwaltung ist es auch möglich, Dateien und Ordner zu Warten, wie man es von seinem Betriebssystem gewohnt ist.

Dropbox für Kreative
Dropbox für Kreative

Anmeldung

Ja, für Dropbox muss man sich anmelden – einmalig und kostenlos. Mit der kostenlosen Mitgliedschaft hat man bereits 2 GB Onlinespeicher zur Verfügung. Einmalige Anmeldung und los geht’s.

Dropbox für Kreative
Dropbox für Kreative

Kostenlos

2 GB Speicherplatz, Verschlüsselte, zuverlässige Sicherung, Standortunabhängiger Zugriff, Unkomplizierte Dateifreigabe

Die Dateien im Dropbox Ordner bzw. der Download Link ist so lange gültig, solange die Datei im Ordner vorhanden ist bzw. solange sich nichts ändert.

Dropbox für Kreative
Dropbox für Kreative

Installation

Dropbox ist vollkommen online zu managen. Dennoch steht ein Tool für Windows, Mac, Linux und verschiedene mobile Endgeräte zur Verfügung.

Dropbox für Kreative
Dropbox für Kreative

Fotos, Dokumente und Videos – alles immer dabei

Durch das Dropbox Programm kann man mit verschiedensten Endgeräten von überall aus immer auf den selben Datenbestand zugreifen. Ordner synchronisieren sich auf Wunsch automatisch auf allen Clients.




Fotografieren macht Spaß / Fotografieren muss Spaß machen!

Fotografieren macht Spaß

Eigentlich müsste die Überschrift ganz anders lauten:

Fotografieren muss Spaß machen!

Egal ob als Hobby oder Hauptberuflich!
Wenn ich von einem Kunden / Model das Feedback: „Hat echt Spaß gemacht, mit dir zu Arbeiten!“ bekomme – dann habe ich bereits im Kopf: „Yes! 50% der Arbeit wurden bereits erfolgreich geschafft!“

Fotografieren macht Spaß / Fotografieren muss Spaß machen!
Fotografieren macht Spaß / Fotografieren muss Spaß machen!

Der Hintergrund

Ist nicht sehr spektakulär, aber durchaus einleuchtend. Wer Freude an / in seinem Job hat, wird deutlich mehr Erfolg daran haben! Egal in welcher Hinsicht. Auch schon allein zur eigenen Zufriedenheit.

10 Tipps für ein erfolgreiches Fotoshooting

Habe Spaß und Freude an deiner Arbeit! Deine Fähigkeiten und dein Know How setzen der Kunde immer voraus. Das kannst du aber nicht verkaufen. Der Kunde bucht dich, weil du DU bist und nicht xy! Xy unterscheidet dich nur durch deine Persönlichkeit.

Vorbereitung ist alles! Lese hierzu mehr…

Konsequent Arbeiten! Erarbeite für dich selbst einen Workflow, eine Arbeitsweise, die du immer wieder wiederholen kannst. Somit wirst du schneller und effektiver, damit steigerst du einerseits deine Qualität und andererseits kannst du auch deinen Preis rechtfertigen. Außerdem weist du auch nach einiger Zeit noch, was du vor einem Jahr gesagt oder gemacht hast. Warum? Weil du immer nach der gleichen Weise arbeitest.

Professionell Arbeiten! Professionell bedeutet nicht im Designeroutfit und mit der teuersten Hardware zu einem Shooting zu kommen. Es bedeutet vielmehr dein Verhalten dem Kunden gegenüber. Respekt und gewissenhaftes Verhalten sind immer oberste Priorität.

Komplimente machen! Warum nicht. Egal on du für etwas beauftragt wurdest, oder es sich um ein TfP Shooting handelt. Komplimente darf und soll man auch machen. Dem Kunden oder Model gefällt es auch, wenn es gleich und direkt eine Rückmeldung bekommt, etwas gut gemacht zu haben. Du freust dich ja auch, wenn dich jemand lobt.
„Boah, deinen Titten schauen in dem Kleid geil aus!“, oder Ähnliches haben am Set nichts verloren!

Verpflegung gehört auch zum Fotografieren. Dies ist mindestens Gleichwertig wie den Akku geladen zu haben. Biete Getränke und kleine Snacks an. Die gibt es für ein paar Euro und schmälert nicht dein Budget. Außerdem bieten Shootingpausen eine gute Gelegenheit, um mit den anwesenden Personen ein bisschen zu quatschen…

Privatsphäre: Schaffe für das Model einen eigenen, geschützten Bereich. Ein Paravent oder einen eigenen Raum.
Fühlt sich das Model wohl, dann stimmt auch der Gesichtsausdruck. Man muss auch nicht auf 20 cm an das Model rücken, um ein Portrait zu fotografieren. Verwende ruhig längere Brennweiten um nicht in die Wohlfühlzohne der Person vor der Kamera zu kommen.

Vorgespräch: Nutze die Zeit vor dem Shooting, um mit deinem Model / dem Kunden so viel wie möglich abzuklären. Lege Aufnahmebereich, Datum, Location, usw. vorab schon fest – dann gibt es auch keine bösen Überraschungen.

Preis / Kosten: Sollte jemand auf die Idee kommen, während dem Shooting Preisverhandlungen zu machen – Gratuliere, ganz schlechte Karten! Frage vorab nach dem Budget bzw. den Konditionen. Wenn während eines TFP Shootings plötzlich die Frage zwecks Fahrtkostenersatz kommt, dann sollte dir sofort klar werden: “ Shit, zu wenig vorab abgeklärt!“

– ok, es sind nur 9 Tipps. Wenn du noch Anregungen, Ideen oder Erfahrungen hast, hinterlasse ein Kommentar. Ich freue mich über jedes Feedback.

In diesem Sinne – bleib kreativ!
Have fun!
Sonnenbrille Funbrille Spaß Brille Zensurbrille black bar Balkenbrille Zensur Brille schwarz 34




Regelmäßige Weiterbildung im Arbeitsalltag

Regelmäßige Weiterbildung im Arbeitsalltag

Daily Business bedeutet auch, täglich vor neuen Herausforderungen zu stehen. Das fordert aber auch regelmäßige Weiterbildung in verschiedensten Bereichen.

Keine Zeit für Weiterbildung?!

Weiterbildung ist oft negativ behaftet. „Dafür habe ich keine Zeit!“ – Eine sehr häufige Aussage. Überlege dir mal, wie viel Zeit du in deinem Alltag nicht nutzt!

  • Fahrt zur / von Arbeit
  • Warten (auf was auch immer)
  • Abends fad vor der Klotze hängen
  • Frühstückskaffee
  • Reisezeit mit öffentlichen Verkehrsmittel
  • ..

In Summe kommt man da ganz schnell auf eventuell auf eine Stunde oder mehr – pro TAG! Nutze diese Zeit mit Inhalten, die offline / online zur Verfügung stehen

Gerade eben ist es bei mir Facebook für Fotografen von Calvin Hollywood als video2brain Training. Das Thema selbst ist nicht gerade wirklich neu für mich, dennoch kann man sich aus jedem Tutorial etwas herausholen. Das Grundthema ist zwar bekannt, aber einiges kann man auch in anderen Bereichen einsetzen und umsetzen. Achte auch darauf, wie ein Thema präsentiert und vorgetragen wird.

Regelmäßige Weiterbildung im Arbeitsalltag
Regelmäßige Weiterbildung im Arbeitsalltag

Als Fotograf muss es nicht immer um Fotografie gehen. Standardmäßig informiert man sich immer zuerst über Themen, mit denen man sowie täglich oder regelmäßig arbeitet. Es können und sollen vor allem aber auch ganz allgemeine Themen sein. Z.B. Marketing, Tabellenkalkulation, Inspiration, Kreativität, Business, Web, Design, Illustration, Kommunikation, Lifestyle, Mitarbeiterführung, Businessknigge, uvw.

Beispiele weiterer Möglichkeiten für Weiterbildung im Alltag

Youtube: https://www.youtube.com/
Einige YouTube Tutorials von bleib kreativ!: http://bleibkreativ.com/category/videotutorials/
iTunes Podcasts: http://www.apple.com/at/itunes/podcasts/
video2brain: https://www.video2brain.com/de/
Kelbyone (Englisch): http://kelbyone.com/
Google: https://www.google.at/

In diesem Sinne – bleib kreativ!




Make-Up Erstausrüstung für Fotografen

Make-Up Erstausrüstung für Fotografen

Kamera, Stativ, Blitze, Reflektoren, geladene Akkus uvm… Alles wird für ein Fotoshooting eingepackt.

Eigentlich gehören aber auch ein paar andere Kleinigkeiten zu einem Fotoshooting dazu, die das Model betreffen. In der Peoplefotografie ist es immer gut, wenn man ein paar Sachen mehr oder als Reserve am Set hat.

Das sind nicht nur Kamera und Blitze, sondern auch ein paar Dinge für Hair & Make-Up.

Make-Up Erstausrüstung für Fotografen
Make-Up Erstausrüstung für Fotografen

Es kommt immer wieder mal vor, das eine Bürste oder ein Haargummi gerade nicht da ist, und man muss dann irgendwie herumbasteln. Muss doch nicht sein. Wenn eine Visa vorhanden ist, spielt das wahrscheinlich weniger eine Rolle. Wird aber gerade bei TfP Shootings nicht so oft der Fall sein. Eine Haarspray Dose wird aber auch mal leer. Da ist eine Reservedose hilfreich.

Ein paar VisagistInnen haben mir dann einen Tipp gegeben: „Hey, richte dir doch selbst ein paar Sachen zusammen. Standard Dinge, die ein jedes Model verwenden kann…“

Jetzt habe ich mich endlich darüber getraut. Ist ja als Mann nicht so einfach, in ein Geschäft zu gehen und da was auszusuchen. Zum Glück stand mir hier meine bessere Hälfte zu Hilfe. Zwischendurch musste ich dann doch mal sagen: „Ich bin ein Mann – holt mich hier raus!“. Null Ahnung von den ganzen Sachen gehabt…

War aber ganz lustig so richtig shoppen zu gehen.

Zusammenstellung der Make-Up Ausrüstung

  • 3 Wetter taft Glanz WAX (Gibt dem Haar Form & Struktur, ohne es zu beschweren)
  • Haarspray der Kategorie EXTRA STARK
  • Augen Make-Up entferner
  • Eyeliner und Kajal für die Augen
  • Mascara für die Wimpern
  • Haarbürste
  • Schaum Make-Up in hell, mittel und dunkel
  • Styling Gel X-tra Strong (auch für Männerfrisuren bestens geeignet)
  • Haarklemmen in Schwarz und Braun
  • Wattestäbchen
  • Cosmetic Kleenex
  • Wattepads
  • Reinigungstücher
  • Babyöl
  • Transparentpuder

Bei allen Artikeln habe ich darauf geachtet, dass sie wieder verschließbar und wieder verwendbar sind. Für den Make-Up Schaum hab ich mich deshalb entschieden, da das Model nicht mit dem gleichen Pad wie das vorige Model in berührung kommen soll. Soll ja doch ein bisschen hygienisch ablaufen.

Das ganze Equipment hällt einige Zeit und kann jederzeit nachgerüstet werden. Zudem habe ich auch noch eine Box dazu genommen, damit die Utensilien auch immer frisch und griffbereit bleiben.

In diesem Sinne – bleib kreativ!




bleib kreativ! Fanartikel. FullHD Wallpaper Kreativität. Haben Ideen eigentlich was mit Glühbirnen zu tun? Sicher nicht, sonst bräuchte Kreativität nur eine Steckdose...

Haben Ideen eigentlich was mit Glühbirnen zu tun? Sicher nicht, sonst bräuchte Kreativität nur eine Steckdose…

kostenloser bleib kreativ! Free Full HD Desktop Wallpaper (1920×1080)

Weitere Fanartikel findest du hier…

bleib kreativ! Fanartikel. FullHD Wallpaper Kreativität. Haben Ideen eigentlich was mit Glühbirnen zu tun? Sicher nicht, sonst bräuchte Kreativität nur eine Steckdose...
bleib kreativ! Fanartikel. FullHD Wallpaper Kreativität. Haben Ideen eigentlich was mit Glühbirnen zu tun? Sicher nicht, sonst bräuchte Kreativität nur eine Steckdose…




bleib kreativ! Fanartikel. FullHD Wallpaper Kreativität Lifting, die teuerste aller Entfaltungsmöglichkeiten

Lifting, die teuerste aller Entfaltungsmöglichkeiten

kostenloser bleib kreativ! Free Full HD Desktop Wallpaper (1920×1080)

Weitere Fanartikel findest du hier…

bleib kreativ! Fanartikel. FullHD Wallpaper Kreativität Lifting, die teuerste aller Entfaltungsmöglichkeiten
bleib kreativ! Fanartikel. FullHD Wallpaper Kreativität Lifting, die teuerste aller Entfaltungsmöglichkeiten




bleib kreativ! Fanartikel. FullHD Wallpaper Kreativität

Kreativität: der natürliche Feind der Langeweile. Nichts fürchtet sie mehr.

kostenloser bleib kreativ! Free Full HD Desktop Wallpaper (1920×1080)

Weitere Fanartikel findest du hier…

bleib kreativ! Fanartikel. FullHD Wallpaper Kreativität. Kreativität: der natürliche Feind der Langeweile. Nichts fürchtet sie mehr.
bleib kreativ! Fanartikel. FullHD Wallpaper Kreativität. Kreativität: der natürliche Feind der Langeweile. Nichts fürchtet sie mehr.




bleib kreativ! Fanartikel. FullHD Wallpaper Kreativität

Kreativität: Vergnügen, das sich als Arbeit verkaufen lässt

kostenloser bleib kreativ! Free Full HD Desktop Wallpaper (1920×1080)

Weitere Fanartikel findest du hier…

bleib kreativ! Fanartikel. FullHD Wallpaper Kreativität Kreativität: Vergnügen, das sich als Arbeit verkaufen lässt
bleib kreativ! Fanartikel. FullHD Wallpaper Kreativität Kreativität: Vergnügen, das sich als Arbeit verkaufen lässt




Tipps zum Schreiben eins Blogs

Tipps zum Schreiben eins Blogs

Wie komme ich zu einem Blog Thema

Sicher hat schon irgendjemand in irgend einer Sprache über dein gewähltes Thema geschrieben – aber du hast es noch nicht gemacht! Deine Meinung zu einer Thematik ist vielleicht ganz anders oder bringt vielleicht sogar Zusatzinformationen. Schreibe über Dinge, die du kannst und auch weitervermitteln magst.

Tipps zum Schreiben eins Blogs
Tipps zum Schreiben eins Blogs

Überschrift

Finde eine passende und leicht zu verstehende, dennoch ausdrucksstarke Überschrift. Diese sollte nicht zu lange sein.

Fotos integrieren

Vielleicht hast du ja ein Foto oder eine Grafik. Das Foto / die Grafik sollte aussagekräftig sein und zu deinem Blog passen. Ein Bild reicht oft schon. Noch besser: Stelle mehrere Bilder und Fotos ein. Ein Foto sollte sich zumindest am Anfang deines Textes stehen. Das zieht den Leser optisch schon mal an. Videos würde ich eher am Ende oder in der Mitte integrieren. Egal welches Material du für deinen Blog verwendest – beachte Urheber- und Quellennachweise.

Videos einbauen

Eventuell findet sich z.B. auf YouTube schon interessantes zu deinem Blogthema. Baue das einfach mit ein. Oder mach doch auch selbst ein Video. Tutorial: Interessanter schreiben im Blog von Karrierebibel auf YouTube.

Verwende Synonyme

Immer wieder das selbe Wort zu verwenden, wird nicht nur beim Lesen langweilig – sondern ist auch für Suchmaschinen und dessen Nutzer nicht sehr interessant. Hierfür gibt es im Internet tolle Synonym Wörterbücher . Beispiel Blog: Blog, bloggen, Blogger, posten, Thread, Weblog, …

Wie lange schreibe ich an einem Blogeintrag

Das ist mal hauptsächlich von der Thematik abhängig, und davon, wie viel du schreibst. Die meiste Zeit sollte eigentlich für die Vorbereitung verwendet werden. Lege dir in deiner unmittelbaren Nähe einen Notizblock bereit und schreibe dir hier Themen und Stichwörter dazu auf. Im laufe der Zeit kommt da einigen zusammen. Dies erleichtert dir auch das Schreiben. Notizen können natürlich auch elektronisch erstellt werden…

Erstelle Kategorien

Um nicht irgend wann mal tausende Einträge zu haben, die man dann eventuell sogar selbst nicht mehr findet, gibt es die Möglichkeit, Kategorien zu erstellen. Auch eine Einordnung in ein Archiv nach Jahr und Monat erleichtert dem User die Navigation auf deiner Seite.

Verlinken

Verlinke auf andere Seiten, die dazu passen. Du wirst sehen, irgendwann verlinken auch andere Seiten zu dir. Das Internet lebt weiter und deine Blogstatistik freut sich mit dir darüber.

Integriere deine Leser

Stelle Fragen, bitte zur Mitarbeit, bereite eine Aufgabe vor, weise auf die Kommentarfunktion hin. Starte eventuell sogar eine Umfrage.

Zielgruppe

Für wen möchtest du schreiben – wer ist die Zielgruppe. Verwendest du den Blog privat oder geschäftlich. Erstellst du Kochrezepte oder schreibst du über Fotografie? Dem entsprechend sollte du auch eine Wortwahl treffen und deine Textinhalte anpassen. Schreibe aus deiner Praxis und über deine Erfahrungen.

Soziale Netzwerke

Verlinke deine Posts auch in sozialen Netzwerke. Dies kann je nach Blogtool auch automatisch funktionieren.

Du / Sie

Überlege dir, wie du in deinem Eintrag mit den Leuten kommunizieren willst. Schreibst du persönlich oder höflich. Einzahl oder Mehrzahl.

Formatierung

Der fertige Inhalt sollte dann etwas aufgelockert sein. Verwende Zwischenüberschriften und Textmittel wie Fett, Kursiv und Unterstrichen. Eventuell baue auch ein paar kleine Grafiken ein. 🙂 Verwende auch Absätze und gestallte deine Sätze nicht zu lange. Verwende auch Tabellen und Listen.

Schreibe regelmäßig

Mit ein oder zwei Blogeinträgen wirst du nicht weit kommen. Schreibe regelmäßig. Das muss ja nicht täglich sein, aber zumindest einmal pro Woche sollte es schon sein. Hast du ein sehr umfangreiches Thema – erstelle mehrere Teile. Hast du mal einen Nachmittag Zeit, dann schreibe Artikel vor und stelle sie zeitgesteuert online.

Tags

Das Schreiben des Weblogs ist noch nicht vorbei. Verlinke auch innerhalb deines Blogs auf ähnliche Einträge. Das funktioniert mit Tags. Des weiteren werden die Tags auch am Ende deines Eintrages aufgelistet – ist auch wieder für Suchmaschinen ein guter Bonus. Baue auch Reizwörter ein (Trigger). Kleines Beispiel: Verwende auch Wörter, nach denen du selbst suchen würdest um dich auf ein Fotoshooting vorzubereiten.

Wie komme ich zu meinen Tags

Das ist bei mir immer der letzte Schritt. Wenn ich meine Text fertig geschrieben habe, bin ich eigentlich auch schon mit den Tags fertig. Verwende hierzu ein Texttool und kopiere dir deinen kompletten Eintrag rein, danach trennst du Interessante Wörter mit einem „,“ – kann ganz schnell gehen.

Viel Spaß beim Probieren. Poste hier deinen Link zu deinem Blog – hinterlasse ein Kommentar.

bleib kreativ!




Erstellen einer Fotoshooting Ausschreibung als Model oder Fotograf

Wie erstelle ich eine Fotoshooting Ausschreibung als Model oder Fotograf?

Immer wieder lese ich auf verschiedensten Portalen sehr geniale Ausschreibungen von Models und Fotografen.

Mit „Hallo, ich hätte gerne hübsche Fotos von mir!“ wirst du nicht sehr weit kommen. Sehe jede Ausschreibung wie eine kleine Bewerbung!

Das Selbe gilt auch, wenn du ein Model oder einen Fotografen direkt anschreibst. „Hey, was kostet das knipsen bei dir!“ ist nicht wirklich der richtige Weg dafür.

Erstellen einer Fotoshooting Ausschreibung als Model oder Fotograf
Erstellen einer Fotoshooting Ausschreibung als Model oder Fotograf

Wer? Was? Wann? Wo?

4 einfache Fragen, die in einem kurzen Satz schnell geschrieben werden können!

Beispiel

Hallo, mein Name ist XY, ich bin Fotograf / Model und komme aus AB. Am Freitag, den 01.01. habe ich Zeit für ein TfP Shooting in der Nähe von Graz. Aufnahmebereich soll Portrait im Studio sein.

Bewerbung

Das reicht schon mal für das Erste. Wenn du die Ausschreibung noch verfeinern willst, kannst du ja Informationen über z.B. Requisiten, Visa, Studio, Location, usw. hinzufügen.

Je detaillierter deine Bewerbung ist, umso größer ist die Chance für ein Shooting! Es ist auch immer gut, mindestens ein Foto zur Ausschreibung hinzuzufügen.

Feedback

Wie sind deine Erfahrungen mit Shootings? Noch Fragen?

In diesem Sinne – bleib kreativ!