JPG mit transparentem Hintergrund simulieren [Adobe Photoshop]

image_pdfimage_print

In Photoshop ein Objekt oder eine Person freistellen ist das eine – jemandem dann das Freigestellte zu zeigen ist das Andere. Wenn man als Vorschau dem Kunden oder einen anderen User ein Bild schicken möchte ist das nicht mehr so einfach. Da bleibt als Dateiformat eigentlich nur mehr JPG übrig. Photoshop ändert aber den „transparenten Hintergrund“ in eine weiße Fläche. TIFF Dateien sind für viele Medien zu groß und PNG wird – wie TIFF – nicht auf allen mobilen Endgeräten oder in Chats von sozialen Netzwerken richtig dargestellt.

Eine mögliche Lösung gibt es im Video. Klick auf das Bild, um zum Video zu kommen. Noch Fragen?

JPG mit transparentem Hintergrund simulieren [Adobe Photoshop]
JPG mit transparentem Hintergrund simulieren [Adobe Photoshop]
In diesem Sinne – bleib kreativ!

Kommentar verfassen