Nikon AF Nikkor 50mm 1:1.4D Objektiv (52 mm Filtergewinde)

Blende 1.4 musste einfach mal sein. Blende 2.8 ist ja schon fast normal. 1.8 gibt’s ja auch – aber dann gleich mal die 1.4er zum Probieren. So eine offene Blende bedeutet extrem kurzen Schärfebereich und somit für einige Einsatzbereiche tolle Effekte. Gerade für Portrait und Reportagen eine Linse, welche ich gerne auf einem zweiten Body immer drauf habe. Zugegeben, die Bildqualität könnte bei Blende 1.4 deutlich besser sein – in dieser Preisklasse aber vollkommen ok.

Nikon AF Nikkor 50mm 1:1.4D Objektiv (52 mm Filtergewinde)
Nikon AF Nikkor 50mm 1:1.4D Objektiv (52 mm Filtergewinde)

Blende einstellen

Die Blende kann mit dem Blendenring manuell eingestellt werden, oder über die Kamera. Hierfür muss der Blendenring auf Blende 16 gestellt werden und die Verriegelung drin sein.
An der Nikon D3400 funktioniert das Objektiv leider nicht.

Nikon AF Nikkor 50mm 1:1.4D Objektiv (52 mm Filtergewinde)
Nikon AF Nikkor 50mm 1:1.4D Objektiv (52 mm Filtergewinde)

Fokus

Mir war der Autofokus sehr wichtig. Ohne wollte ich auf keinen Fall ein Objektiv mit Lichtstärke 1.4 oder 1.8. Das Objektiv wird aktiv eingesetzt und da habe ich keine Zeit bei einer Fotoreportage manuell zu fokusieren. Die Geschwindigkeit ist ok. Wenn man sich für Aufnahmen etwas mehr Zeit lassen möchte, funktioniert der manuelle Fokus auch sehr präzise.

Vorteile

+ Fokus sitzt sehr gut
+ Autofokus
+ Funktioniert an der Nikon D500 (Amazon Partner Link) einwandfrei
+ Bildlook bei offener Blende sehr genial. Vor allem bei Portraits und Detailaufnahmen

Nachteile

– Der Fokusmotor ist beim Filmen sehr laut
– Chromatische Aberration bei Blende 1.4 ist Grenzwertig (https://de.wikipedia.org/wiki/Chromatische_Aberration)
– An der Nikon D3400 (Amazon Partner Link) wird das Objektiv nicht erkannt

Technische Daten laut Nikon.at

http://www.nikon.at/de_AT/product/nikkor-lenses/auto-focus-lenses/fx/single-focal-length/af-nikkor-50mm-f-1-4d
Brennweite: 50 mm
Lichtstärke: 1:1,4
Kleinste Blende: 1:16
Optischer Aufbau: 7 Linsen in 6 Gruppen
Bildwinkel: 46° [31° 30′ bei Nikon-Digitalkameras (Nikon-DX-Format)]
Naheinstellgrenze: 0,45 m
Maximaler Abbildungsmaßstab: 1/6.8
Anzahl der Blendenlamellen: 7
Filterdurchmesser: 52 mm
Durchmesser x Länge (ab Objektivanschluss): ca. 64,5 x 42,5 mm
Gewicht: ca. 230 g
Mitgeliefertes Zubehör: Vorderer Objektivdeckel mit Schnappverschluss (52 mm)

Kommentar verfassen