QR Code für Fotografen

image_pdfimage_print

Optimal um Bilder in Ausstellungen, auf Messen oder einfach im Web mit weiteren Informationen zu versehen. So ein QR Code ist schon eine feine Sache. Hier mal Allgemeines auf Wikipedia.

QR Code http://www.foto-MAXL.at
QR Code http://www.foto-MAXL.at

Wenn du ein Foto ausarbeiten lässt und es mit einem QR Code versiehst – bietet sich die wunderbare Möglichkeit, mit z.B. einem Handy oder Tablet den Code zu scannen und somit z.B. direkt auf deine Homepage zu verlinken oder auf andere Informationen, welche online erreichbar sind.

Ich baue den QR Code gerne auch mal auf Fotos ein, die ich ins Internet stelle. Sieht nicht nur futuristisch aus, sondern bietet auch einen sehr guten Schutz für dein Bild. Sehr gerne laden sich Leute Fotos herunter oder verwenden es einfach für vorher nicht ganz absehbare Dinge, die du eventuell nicht vor hattest.

Du kannst natürlich auch den Code auf Klebeetiketten drucken und diese dann auf ausgedruckten Bildern draufkleben.

Erstellen eines eigenen Codes

Ich habe meinen Code mittels http://qr1.at/ erstellt. Auf dieser Homepage kannst du einfach den gewünschten Link eingeben und dann z.B. als PDF herunter laden. Das PDF lässt sich in Photoshop öffnen und dann in dein Bild einfügen. Auf der Homepage von qr1 kannst du auch den QR Code mit Geo Informationen belegen, dann wird auch die gewünschte Position angezeigt. auf der Homepage gibts auch eine kleine Tour, was du noch alles mit dem Code machen kannst… Ein Registrierung ist nicht notwendig.

qr-code erstellt auf qr1.at - http://www.foto-MAXL.at
qr-code erstellt auf qr1.at – http://www.foto-MAXL.at

Zu Beachten

Ich hab mir z.B. den Qode als PDF herunter geladen. Dieses kann ich wunderbar in Photoshop verarbeiten. Der Code ist dann aber auf transparentem Hintergrund. Das funktioniert nicht so ganz. Der Hintergrund muß weiß sein bzw. genügend Kontrast zu den schwarzen Punkten bringen. Dann ist der Code wirklich auch lesbar. Der Code darf auch nicht zu klein sein, damit genügend Abstand zwischen den Punkten ist.

Auslesen des Codes

Es gibt mittlerweile für die meisten Endgeräte wie Handy, Tablet, usw. Apps zum auslesen der Informationen. Ich selbst verwende QR Scan fürs iPhone. Ist kostenlos und funktioniert.

Indesign

Ab Indesign CS6 (Indesign CC & Indesign CC 2016) kann man auch direkt im Programm einen QR Code erstellen. Hier ist nicht nur der Link zu einer Webseite möglich, sondern auch das Hinterlegen einer Visitenkarte oder eines individuellen Textes.

Kommentar verfassen