image_pdfimage_print

Lichtformer für den Aufklappblitz selber bauen

Lichtformer für den Aufklappblitz selber bauen

Der Aufklappblitz bei einer Kamera wird meist sträflich behandelt. Es wird immer viel diskutiert, für was der überhaupt drin ist usw… In der Objekt- bzw. Makrofotografie kann man damit aber ganz brauchbare Ergebnisse erreichen. Ich saß eines Abends – so gegen Mitternacht – im Büro und da landete plötzlich ein „Schönbär“ auf meinem Schreibtisch. Ich hatte nur eine DSLR mit Kit-Objektiv zur Hand. Das 16-50mm für meine Sony. Also, was machen?!?! Man nutzt den Aufklappblitz…

weiter

Beauty Dish und Aufsteckblitz

Beauty Dish und Aufsteckblitz

Was nicht passt – wird passend gemacht. Der Beauty Dish hat einen S-Bajonett Anschluss für den Studioblitz und der Aufsteckblitz gehört eigentlich auf die Kamera. Während dem Shooting wurde ein bisschen improvisiert. Das Fenster hat sich gerade angeboten. Der Aufsteckblitz wurde in den Beauty Dish gelegt und beide an das Fenster angelehnt. Der Aufsteckblitz wurde durch einen anderen Blitz auf der Kamera ausgelöst (entfesselt Blitzen). Das Hauptlicht auf das Model kam rein aus dem Beauty…

weiter

Making Of Produktfotos mit Wasserspritzer / Unterwasser

Making Of Produktfotos mit Wasserspritzer / Unterwasser

In diesem Blogeintrag heute, möchte ich einen kurzen Einblick in das Thema „Water Splash“ Fotografie geben. Es wird gezeigt, wie man mit sehr einfachen Mitteln, tolle Wassereffekte für Produkte und Objekte verschiedenster Art zustande bringt. Aufbau / Grundprinzip Das Objekt befindet sich in einem durchsichtigem Wasserbehälter und wird entweder mitten drin, oder an der Wasseroberfläche montiert. Mit einem Becher wird dann Wasser von oben in den Behälter geschüttet und im richtigen Moment die Kamera ausgelöst….

weiter

Weinglas mit Wasserspritzer Water Splash

Weinglas mit Wasserspritzer Water Splash

Hier findest du einen kleinen Einblick in ein Fotoshooting im Studio. Ein Weinglas sollte fotografiert werden. Aber nicht nur einfach so, sondern mit ein bisschen mehr Dynamik im Bild. Dafür gibt es eine tolle Technik – so genannte Water Splashes. Das Prinzip ist relativ einfach. Ein Weinglas steht auf einer reflektierenden Fläche und der „Wein“ soll aus dem Glas schwappen. Final sind 4 Fotos entstanden, die anschließend mittels Photoshop in der Postproduktion zusammengefügt wurden. Das…

weiter