Tag zu Nacht mit Füllmethode Subtrahieren [Photoshop CC]

Tag zu Nacht mit Füllmethode Subtrahieren [Photoshop CC]

In diesem kurzen Video zeige ich euch eine Technik, mit der man Fotos in eine Nachtstimmung umwandeln kann. Ebene duplizieren Füllmethode Subtrahieren Filter => Weichzeichnungsfilter => Gaußscher Weichzeichner Deckkraft nach Wunsch reduzieren Eventuell unter der „Tageslichtebene“ noch eine dunkle Farbfläche hinzufügen und bei der „Tageslichtebene“ ebenfalls die Deckkraft reduzieren Diese Technik funktioniert bei sehr vielen Motiven, aber nicht bei allen. Hin und wieder sieht es einfach nicht gut aus, wenn man aus einem Foto eine…

weiter

Freundliche blaue Wolkenstimmung in ein paar Sekunden [Adobe Photoshop]

Freundliche blaue Wolkenstimmung in ein paar Sekunden [Adobe Photoshop]

In diesem Quicktipp zeige ich wie man schnell und einfach eine etwas düstere und bedrohliche Wolkenstimmung freundlicher gestaltet. Mit dem Schnellauswahlwerkzeug die Wolken auswählen – Einstellungsebene Farbfläche – gewünschte Farbe auswählen – Füllmethode Weiches Licht – eventuell Deckkraft reduzieren. Viel Spaß beim Probieren.

weiter

Haare freistellen mit Adobe Photoshop

Haare freistellen mit Adobe Photoshop

Heute will ich mich auch mal dem Thema Haare freistellen anschließen. Dieses Thema wird zwar x Mal auf diversen Internetseiten beschrieben, hier möchte ich dir deshalb einige Infos zusammenstellen, die auch wirklich funktionieren. Welcher Hintergrund zum Freistellen? Eines gleich mal vorweg: – Dunkle Haare => Heller Hintergrund (z.B weißer Studiohintergrund) – Helle Haare => Dunkler Hintergrund (z.B schwarzer Studiohintergrund) – Funktioniert fast immer => Grauer Hintergrund (50% Grau) Das ist aber auch nicht immer so…

weiter

Verlaufsfilter mit digitaler Bildbearbeitung

Verlaufsfilter mit digitaler Bildbearbeitung

Erwin* sprach mich über fotografie.at wegen eines seiner Bilder an. Das Bild gefällt mir Grundsätzlich sehr gut. Das Motiv wäre der optimale Einsatzbereich für einen Grauverlaufsfilter vor dem Objektiv. Leider, wie es halt immer so ist, hat man keinen mit, oder man schraubt ihn nicht rauf. Der Effekt lässt sich aber auch in der digitalen Bildbearbeitung erzielen. Zum Grundsätzlichen Problem: Der Himmel ist zu hell und der Vordergrund zu dunkel. Dies geschieht Aufgrund der Belichtungsmessung…

weiter