image_pdfimage_print

Rucksackgeschichten®: „Sowohl als auch“ Anleitung zur Mutkompetenz®

Rucksackgeschichten®: „Sowohl als auch“ Anleitung zur Mutkompetenz®

Was passiert, wenn Sie mehrere Facetten in Ihrer Seele entdecken und diese Ihre Aufmerksamkeit einfordern? Was tun, wenn der innere Drang immer größer wird, eigene Träume und Ideen endlich zu verwirklichen? Woher den Mut nehmen, etwas Neues zu beginnen und die bequeme Komfortzone zu verlassen? Wie Sie allen Facetten Ihres Lebens Raum geben und dabei auch Erfolg haben können, zeigt die Wirtschaftstrainerin und begeisterte Pilgerin Ingeborg Berta Hofbauer. Sie kennt den Zwiespalt, den viele Interessen…

weiter

Quicktipp für WKO Mitglieder – firmen.wko.at

Quicktipp für WKO Mitglieder – firmen.wko.at

In diesem Blogeintrag geht es nicht wirklich um die Fotografie oder Bildbearbeitung, sondern um Selbstständige / Nebenberufliche in Österreich, die Mitglied der Wirtschaftskammer sind. Ihr habt eine wunderbare Werbefläche und eigentlich schon fast einen fertigen Internetauftritt – und die wenigsten wissen davon. Jeder, der Mitglied bei der Wirtschaftskammer Österreich ist, hat automatisch einen Eintrag auf firmen.wko.at. Dieser sieht am Anfang ziemlich leer und fad aus. Das lässt sich aber ändern. Meine Unternehmensdaten bearbeiten Rechts oben…

weiter

Social Network: 10 Minuten pro Tag

Social Network: 10 Minuten pro Tag

Ich werde immer wieder gefragt, wie viel Zeit ich pro Tag mit sozialen Netzwerken verbringe- naja, deutlich mehr als 10 Minuten. Allerdings findet ein sehr großer Teil der Kundenaquise und des E-Mail Verkehrs auf diesen Plattformen statt. Gegen gerechnet mit dem dem „normalen“ E-Mail Verkehr im Geschäftsalltag ist es dann doch nicht so viel. Zeitmanagement und Kundenkommunikation sind aber ein anderes Thema. Hier findest du einen kleinen Einblick in meinen Alltag mit Facebook, Google+, Twitter,…

weiter

Welche Kamera soll ich kaufen?

Welche Kamera soll ich kaufen?

Dieser Beitrag richtet sich an Anfänger und vor allem auch an Fotografen, die regelmäßig diese Frage gestellt bekommen. Hier mal eine kurze, allgemeine Zusammenfassung. Preis Ist wohl das erste Entscheidungskriterium. Lege dir einen maximalen Preis fest, den du für eine DSLR ausgeben möchtest. Naja, dieser sollte schon realistisch sein. Ab 400 € bekommt man teilweise schon tolle Einsteigersets. Muss es eine DSLR sein? Die digitale Spiegelreflexkamera wird im folgenden Artikel als DSLR bezeichnet. Das sollte eigentlich…

weiter