image_pdfimage_print

Tennisbälle auf Studiostativ

Tennisbälle auf Studiostativ

Teure Studiostative haben oft Rollen an den Beinen, damit man sie gemütlich mit dem Blitz darauf im Studio bewegen kann. Günstige / Billige Stative haben das nicht, dafür gibt es eine sehr günstige Lösung. Tennisbälle. Weiterer Vorteil, der Staubsaugerroboter bleibt nicht dauernd an den Stativbeinen hängen. Du benötigst… Akkuschrauber Metallbohrer 8mm 3 Tennisbälle Eisensäge optional Sprühlack oder Farbe zum bemalen der Bälle Unterlage zum Lackieren (im freien oder einem gut belüfteten Raum!) natürlich auch ein…

weiter

Fotostudio Stativbeine sichtbar machen

Fotostudio Stativbeine sichtbar machen

Im Fotostudio oder am Set liegen einfach viele Sachen rum, bei Peopleshootings sind nun mal auch Personen am Set. Dies hat zur Folge, dass doch hin und wieder ein Stativbein übersehen wird und der Studioblitz mal ein bisschen wackelt. Um dem entgegen zu Wirken, ist es schon mal hilfreich, die Stativbeine  bzw. das ganze Stativ etwas sichtbarer zu gestalten. Benötigt wird Klebeband (z.B. tesa Signal Markierungsklebeband Universal gelb/schwarz/58133-00000-00 66m:50mm) Schere Stativ Alternativ Statt dem Klebeband, kannst…

weiter

Kreativität kann man nicht aufbrauchen

Kreativität kann man nicht aufbrauchen

Eine Amerikanische Ölgesellschaft beauftragte vor einigen Jahren ein Team von Psychologinnen und Psychologen damit herauszufinden, was die kreativen Mitarbeiter in Forschung und Entwicklung von den weniger kreativen Köpfen unterschied. Nach intensiver, dreimonatiger Untersuchung stellte das Forschungsteam fest, dass der Hauptunterschied zwischen den beiden Mitarbeitergruppen darin bestand, dass die kreativen Personen sich selbst als kreativ einschätzten, während die weniger kreativen das nicht taten. Da Du diesen Blog liest, können wir mal davon ausgehen, dass Du grundsätzlich…

weiter

Brainstorming for One von Petra Hennrich

Brainstorming for One von Petra Hennrich

Ist Kreativität … eine Eigenschaft der großen Künstlerinnen und Erfinder? Eine gottgegebene Fähigkeit? Oder reine Spinnerei und „nichts für mich“? Kreatives Denken ist jedem von uns angeboren, sagt Petra Hennrich. Aber es muss systematisch geübt, verbessert und erweitert werden, um verlässlich zur Verfügung zu stehen. Dafür hat sie einfach zu benutzende Werkzeuge zusammengestellt, mit deren Hilfe Sie gewohnte Denkbahnen leichter verlassen und neue Ideen entwickeln können. Ein Kreativitätsseminar in Buchform ist so entstanden, das Sie…

weiter