image_pdfimage_print

E-Book Ratgeber zum Thema Fotogeschenke

E-Book Ratgeber zum Thema Fotogeschenke

Fotobuch, Fotokalender und andere Fotogeschenke Fotogeschenke für die Wohnung – originelle Überraschungen zu jedem Anlass Naht das Weihnachtsfest, ein Geburtstag oder ist eine Familie in die neue Wohnung eingezogen, stellt sich die Frage nach schönen Geschenken. Fotogeschenke sind immer originell und individuell. Auch Gebrauchsgegenstände oder Ziergegenstände für Haushalt und Einrichtung lassen sich mit einem tollen Foto großartig gestalten. Sie können beispielsweise Kissen und andere Heimtextilien bedrucken lassen, schön gerahmte Fotos oder Fotoposter verschenken oder mit…

weiter

Tipps zum Fotografieren von Feuerwerk

Tipps zum Fotografieren von Feuerwerk

Passend zum letzten Tag im Jahr ein paar Tipps zum Fotografieren von Feuerwerk. Natürlich lassen sich Feuerwerke auch unter dem Jahr fotografieren, z.B. bei größeren Veranstaltungen oder Feiern. Vorraussetzung ist natürlich immer, das man einigermaßen gute Sicht hat. Hardware, Ausrüstung und Kameraeinstellungen Stativ (Bildstabilisator deaktivieren) Funkauslöser optional Spiegelvorauslöser oder Selbstauslöser in der Kamera Handschuhe und warme Kleidung, wenn nötig Kamera: Blende, ISO und Verschlusszeit sollten manuell einstellbar sein Dateiformat RAW damit du in der Bildbearbeitung…

weiter

Buchtipps: Fotografie und Bildbearbeitung

Buchtipps:  Fotografie und Bildbearbeitung

Digitale Fotografie – Das große Buch, Doppelband 1 + 2: Das Geheimnis professioneller Aufnahmen Schritt für Schritt gelüftet Die zwei erfolgreichen Bände des Digitalen Fotografiebuchs von Scott Kelby in einem Gesamtband vereint.Ob Sie Ihre Digitalkamera bereits seit Jahren benutzen oder sich gerade erst eine zugelegt haben, Scott Kelby zeigt Ihnen, was Sie wissen müssen, um wie ein Profi zu arbeiten. Erfahren Sie mehr über nützliche Ausrüstung (Batterien, Speicherkarten, Objektive, Stative etc.) und die Grundlagen der…

weiter

„Endlich frei!“

„Endlich frei!“

…riefen die Befürworter der freien Fotografie, nachdem zu Jahreswechsel die Zugangsbeschränkungen zum Fotografengewerbe in Österreich überraschend gefallen sind. „Ja – endlich, und nicht unendlich frei“, gibt Robert Pichler zu bedenken. Der erfahrene Trainer angehender Fotografen kennt den Markt nur zu gut und warnt im Interview mit FOTOobjektiv vor den Gefahren, die den Enthusiasten blühen können. Es war für alle eine Überraschung. Für Befürworter gleichsam wie für die Gegner des freien Fotografengewerbes. Mit einem Entscheid am…

weiter