image_pdfimage_print

Man darf auch mal Zurückrufen!

Man darf auch mal Zurückrufen!

Kreative Leute benutzen zu einem großen Teil den Kopf. Anatomisch damit verbunden ist auch das Gehirn. Dieses wiederum benötigt Konzentration. Ein hauptverantwortlicher Störfaktor ist meist das Telefon! Wenn du an einem Projekt arbeitest, benötigst du so viel Energie wie möglich. Alle Ablenkungen behindern nur deine Aufgabenstellung und dein Tun. Rückruf möglich?! Im Normalfall hast du die Nummer gespeichert, oder sie steht zumindest am Display. Hierbei kannst du immer noch entscheiden, ob dieses Telefonat im Moment…

weiter

Kostenloses E-Book zum Thema Make Up

Kostenloses E-Book zum Thema Make Up

So finden Sie das passende Makeup Heutzutage gibt es sehr viele Make Up Firmen, die ständig neue Produkte auf den Markt bringen. Auch die Preise der Produkte unterscheiden sich enorm. Wie Sie passendes Make Up finden dass Ihren Anforderungen entspricht, lesen Sie im folgenden Text. Auf diese Dinge sollte man achten Ob Sie nur sehr wenig Geld für Schminke ausgeben wollen, oder ausschließlich hochwertige und dementsprechend teure Produkte kaufen möchten, spielt im ersten Moment keine…

weiter

Lieber Fotograf – Herzliche Grüße – ein Model auf RAWexchange.de

Lieber Fotograf – Herzliche Grüße – ein Model auf RAWexchange.de

Lieber (angehender) Fotograf, Mein Name ist Model. Ich würde mich freuen, wenn du bei einem gemeinsamen Shooting folgende Dinge beachtest um für uns beide das bestmögliche Ergebnis zu erzielen: – Egal ob männlich oder weiblich, lass es uns entspannt angehen. Es macht mich glücklich mit jemandem zusammen zu arbeiten der weiß wie man lacht. Wenn du über dich selbst lachen kannst und mich auch zum lachen bringst, ist es für uns beide entspannter. – Lache…

weiter

Informationen zum Schreiben eines Buches von MacAndrew

Informationen zum Schreiben eines Buches von MacAndrew

Tutorial – Die Liste eines Kellners – Sex, Trieb, Lust und jede Menge Nummern… Bücher haben schon immer mein Leben fasziniert. Seien es die alten deutschen Lyriker wie Eichendorff, Goethe oder Schiller bis hin zu den neuen „Wälzern“ wie Kehlmann, Brown oder Tolkien. Es war einfach alles dabei was Rang und Namen hatte. Dafür las ich auch quer durch die Genre-Bank. Aber ein Buch irgendwann einmal selbst zu schreiben? Davor hatte ich definitiv zu viel…

weiter