image_pdfimage_print

Die 5 größten Irrtümer bei der Bildbearbeitung

Die 5 größten Irrtümer bei der Bildbearbeitung

Die Bildbearbeitung ist notwendig, um rote Augen zu entfernen, Kontrastschwächen oder Unschärfen zu verbessern oder auch um Belichtungsfehler auszugleichen. Aber häufig findet man auch veränderte Bilder in den Medien, die auf große Irrtümer bei der Bildbearbeitung hinweisen. Bildfehler können zwar durchaus sehr lustig sein, aber diese unnötigen Patzer können auch den Arbeitsplatz kosten, vor allem dann, wenn die Pannen dann auch noch im Internet zum Lachen zirkulieren. Vor allem bei den hübschen Models kommen durch…

weiter

Filmen mit DSLR: Objektive

Filmen mit DSLR: Objektive

Bevor man in ein Objektiv investiert, sollte man sich (für mich die Wichtigste) eine Frage stellen… Für was will ich dieses Objektiv verwenden? Filme ich fast nur Events, dann macht es Sinn sich ein Zoomobjektiv zu kaufen. (Bsp: 24-105mm) Man ist mit der Brennweite flexibel und kann auf Situationen reagieren. Da würde eine Festbrennweite (Bsp: 100mm) weniger Sinn machen. Hinweis Ich gebe hier nur meine Meinung zu einigen Objektiven ab, die sicher viele Leute anders…

weiter

Walimex Pro 8mm / 3.5 Fish-Eye II Objektiv

Walimex Pro 8mm / 3.5 Fish-Eye II Objektiv

Autofokus? Nein, das Objektiv hat keinen Autofokus! Für was auch? 🙂 Ab 30 cm ist alles „scharf“. Das Objektiv muss am Fokusring nur auf Unendlich gestellt werden – das wars. Bei digitalen Kameras kann man die Schärfe bzw. den Schärfebereich jederzeit am Display kontrollieren. Für alle, die es dennoch nicht glauben können – wollen: http://www.dofmaster.com/ Blickwinkel 180° sind eine ganze Menge. D.h. aber auch, Vorsicht auf Füße oder Stativbeine im Bild. Wenn das Objektiv schlampig…

weiter