image_pdfimage_print

Einstieg in die Peoplefotografie – Praxis

Einstieg in die Peoplefotografie – Praxis

Aufgrund des Umfangs dieses Themas, ist dieser Workshop / dieses Coaching auf zwei Teile aufgeteilt. Jeder Teil kann unabhängig oder auch kombiniert gehalten werden. Zeiteinteilung für ein Shooting Kommunikation mit dem Model Posing (vorzeigen und umsetzen) Einsatz verschiedener Lichtquellen Outdoor / Studio Möglichkeiten und Informationen Planung und Umsetzung von Bildideen Fotografieren Fragen und Antworten, uvm … Benötigte Ausrüstung: Schreibunterlagen, Spiegelreflexkamera mit Blitzanschluß und/oder Aufsteckblitze Zielgruppe: Anfänger in der Peoplefotografie

weiter

Pseudo HDR aus einer Bilddatei [Adobe Camera RAW & Photoshop]

Pseudo HDR aus einer Bilddatei [Adobe Camera RAW & Photoshop]

Nicht nur ein HDR, sondern einfach knallige und knackige Bilder aus einer einzigen Datei erstellen. Ich habe schon mal über eine Technik geschrieben, wie man aus einer RAW Datei ein HDR erstellen kann. HDRI – High Dynamic Range Image – In Adobe Photoshop CS aus einer RAW Datei. Bei dieser Technik hier, geht es um eine Möglichkeit, wie man mit den Reglern Lichter und Tiefen in Adobe Camera RAW das Bild viel schneller und einfacher…

weiter

Sony 50mm f 1.8 (SAL50F18)

Sony 50mm f 1.8 (SAL50F18)

Ich bin schon länger auf der Suche nach einem lichtstarkem Objektiv. Vor allem für Portraits und Reportagen. Die Abbildungsqualität steht in diesem Fall nicht so im Vordergrund, obwohl sie für dieses „billige“ Objektiv um ca. € 150 ganz gut ist. Optik Ein kleines Objektivchen mit 50mm Brennweite. Hauptsächlich geht es mir um die Lichtstärke von Blende 1.8. Nach ein paar Testfotos aus dem Fenster bin ich sehr zufrieden. Preis / Leistung passen meiner Meinung nach….

weiter

Grundlagen Natur- und Landschaftsfotografie [Fotoworkshop / Einzelcoaching]

Grundlagen Natur- und Landschaftsfotografie [Fotoworkshop / Einzelcoaching]

Einstieg in die Natur- und Landschaftsfotografie. In diesem Training geht es um dich und deine Ausrüstung. Ich zeige dir, wie du mit deiner Ausrüstung umgehen kannst und mit deinem Equipment bessere Fotos erstellst. Weg von der Automatik und neue Möglichkeiten kennenlernen. Finden der richtigen Location und der passenden Inszenierung dazu. Datum: nach Vereinbarung Dauer: 3 bis 5 Stunden Preis: auf Anfrage Anmeldung: per E-Mail Inhalte Wahl der Location und der Tageszeit Umgang mit der Kamera…

weiter

Haare freistellen mit Adobe Photoshop

Haare freistellen mit Adobe Photoshop

Heute will ich mich auch mal dem Thema Haare freistellen anschließen. Dieses Thema wird zwar x Mal auf diversen Internetseiten beschrieben, hier möchte ich dir deshalb einige Infos zusammenstellen, die auch wirklich funktionieren. Welcher Hintergrund zum Freistellen? Eines gleich mal vorweg: – Dunkle Haare => Heller Hintergrund (z.B weißer Studiohintergrund) – Helle Haare => Dunkler Hintergrund (z.B schwarzer Studiohintergrund) – Funktioniert fast immer => Grauer Hintergrund (50% Grau) Das ist aber auch nicht immer so…

weiter

GoPro HERO 3 Silver Edition Testbericht

GoPro HERO 3 Silver Edition Testbericht

Warum die Silver Edition Ganz einfach – war billiger als die Black Edition! In erster Linie hab ich mir das Ding angeschafft, um es mal auszuprobieren. Vor allem ging es mir um Versuche mit Unterwasser Videos und Fotos. Hier ein kleiner Bericht. Link zu Amazon inkl. Zubehör & GoPro Allgemein. Mitgeliefertes Zubehör Hero3 Silver Edition Kamera 1 wasserdichtes Kameragehäuse (bis 60m) 1 Adapterfuss 1 Schnellverschluss in j-Ausführung 1 gerade 3m™ Klebebefestigung 1 gebogene 3m™ Klebebefestigung 1…

weiter

Making Of Produktfotos mit Wasserspritzer / Unterwasser

Making Of Produktfotos mit Wasserspritzer / Unterwasser

In diesem Blogeintrag heute, möchte ich einen kurzen Einblick in das Thema „Water Splash“ Fotografie geben. Es wird gezeigt, wie man mit sehr einfachen Mitteln, tolle Wassereffekte für Produkte und Objekte verschiedenster Art zustande bringt. Aufbau / Grundprinzip Das Objekt befindet sich in einem durchsichtigem Wasserbehälter und wird entweder mitten drin, oder an der Wasseroberfläche montiert. Mit einem Becher wird dann Wasser von oben in den Behälter geschüttet und im richtigen Moment die Kamera ausgelöst….

weiter

„Endlich frei!“

„Endlich frei!“

…riefen die Befürworter der freien Fotografie, nachdem zu Jahreswechsel die Zugangsbeschränkungen zum Fotografengewerbe in Österreich überraschend gefallen sind. „Ja – endlich, und nicht unendlich frei“, gibt Robert Pichler zu bedenken. Der erfahrene Trainer angehender Fotografen kennt den Markt nur zu gut und warnt im Interview mit FOTOobjektiv vor den Gefahren, die den Enthusiasten blühen können. Es war für alle eine Überraschung. Für Befürworter gleichsam wie für die Gegner des freien Fotografengewerbes. Mit einem Entscheid am…

weiter

Weinglas mit Wasserspritzer Water Splash

Weinglas mit Wasserspritzer Water Splash

Hier findest du einen kleinen Einblick in ein Fotoshooting im Studio. Ein Weinglas sollte fotografiert werden. Aber nicht nur einfach so, sondern mit ein bisschen mehr Dynamik im Bild. Dafür gibt es eine tolle Technik – so genannte Water Splashes. Das Prinzip ist relativ einfach. Ein Weinglas steht auf einer reflektierenden Fläche und der „Wein“ soll aus dem Glas schwappen. Final sind 4 Fotos entstanden, die anschließend mittels Photoshop in der Postproduktion zusammengefügt wurden. Das…

weiter

Tipps zum Schreiben eins Blogs

Tipps zum Schreiben eins Blogs

Wie komme ich zu einem Blog Thema Sicher hat schon irgendjemand in irgend einer Sprache über dein gewähltes Thema geschrieben – aber du hast es noch nicht gemacht! Deine Meinung zu einer Thematik ist vielleicht ganz anders oder bringt vielleicht sogar Zusatzinformationen. Schreibe über Dinge, die du kannst und auch weitervermitteln magst. Überschrift Finde eine passende und leicht zu verstehende, dennoch ausdrucksstarke Überschrift. Diese sollte nicht zu lange sein. Fotos integrieren Vielleicht hast du ja…

weiter

Social Network: 10 Minuten pro Tag

Social Network: 10 Minuten pro Tag

Ich werde immer wieder gefragt, wie viel Zeit ich pro Tag mit sozialen Netzwerken verbringe- naja, deutlich mehr als 10 Minuten. Allerdings findet ein sehr großer Teil der Kundenaquise und des E-Mail Verkehrs auf diesen Plattformen statt. Gegen gerechnet mit dem dem „normalen“ E-Mail Verkehr im Geschäftsalltag ist es dann doch nicht so viel. Zeitmanagement und Kundenkommunikation sind aber ein anderes Thema. Hier findest du einen kleinen Einblick in meinen Alltag mit Facebook, Google+, Twitter,…

weiter

Welche Kamera soll ich kaufen?

Welche Kamera soll ich kaufen?

Dieser Beitrag richtet sich an Anfänger und vor allem auch an Fotografen, die regelmäßig diese Frage gestellt bekommen. Hier mal eine kurze, allgemeine Zusammenfassung. Preis Ist wohl das erste Entscheidungskriterium. Lege dir einen maximalen Preis fest, den du für eine DSLR ausgeben möchtest. Naja, dieser sollte schon realistisch sein. Ab 400 € bekommt man teilweise schon tolle Einsteigersets. Muss es eine DSLR sein? Die digitale Spiegelreflexkamera wird im folgenden Artikel als DSLR bezeichnet. Das sollte eigentlich…

weiter